Pocock
 

 
Reginald Innes Pocock


Geboren 04.03.1863, Clifton, Bristol
Gestorben 09.08.1947, London

Britischer Zoologe und Arachnologe

„Innes“ ist übrigens nicht sein zweiter Vorname, sondern der erste Nachname!



Schon während seiner Schulzeit wurde er von Sir Edward Poulten in Zoologie unterrichtet und bekam Gelegenheit, im Oxforder Museum Studien in vergleichender Anatomie zu betreiben.
Er studierte Zoologie (anderen Quellen nach Biologie und Geologie) am University College in Bristol.
1885 wurde er Assistent am Natural History Museum in London. Dort war er verantwortlich für die Sammlungen von Vogelspinnen und Tausendfüßern. In den achtzehn Jahren, die er in diesem Museum arbeitete verfasste er 200 Schriften über Arachniden und Myriapoden, was ihn zu einer Autorität werden ließ.
Am 01.07.1889 heiratete er. Vier seiner fünf Kinder verstarben schon früh.
Von 1904 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1923 war er Leiter des Londoner Zoos.
1912 beschrieb er anhand einer Haut den Leopon – eine Kreuzung zwischen Leopard und Löwe.
Anschließend arbeitete er als freiwilliger Wissenschaftler in der Abteilung für Säugetiere.

Am 4. Mai 1911 wurde Pocock Mitglied („Fellow“) der Royal Society.

Werke:

Catalogue of the genus Felis. London 1951 p. m.
Mammalia. Taylor & Francis, London 1939–41.
Arachnida. Taylor & Francis, London 1900.
The highest Andes. Methuen, London 1899.
Natural history. Appleton, New York 1897.
Through unknown African countries. Arnold, London 1897.
Chilopoda, Symphala and Diplopoda from the Malay Archipelago. 1894.
Report upon the julidae, chordeumidae and polyzonidae. Genua 1893.
Description of a New Species of polydesmus from Liguria. Genua 1891.
Report on the oniscomorpha. Genua 1891.
Report upon the chilopoda. Genua 1891.
Contributions to our knowledge of the chilopoda of Liguria. Genua 1890.
Three New Species of zephronia from the oriental region. Genua 1890.

Beschreibungen:

Gattungen:
1895 Psalmopoeus
1897 Ceratogyrus
1897 Monocentropus
1897 Pterinochilus
1898 Eucratoscelus
1899 Heteroscorda
1901 Megaphobema
1901 Pamphobeteus

Arten:
1895 Poecilotheria striata, subfusca
1895 Psalmopoeus cambridgei
1897 Ceratogyrus darlingi
1897 Monocentropus balfouri
1897 Pterinochilus murinus
1899 Chilobrachys fimbriatus
1899 Heteroscodra maculata
1899 Poecilotheria formosa, metallica, ornata, regalis, rufilata,
1900 Poecilotheria miranda
1903 Avicularia minatrix
1903 Grammostola actaeon
1903 Pamphobeteus antinous